Arbeitsweise

 

Arbeitsweise

Meine verschiedenen Aus- und Weiterbildungen haben meine Arbeitsweise wie auch mein Denken und meine Haltung, bei der Beziehungsgestaltung mit anderen Menschen, wesentlich beeinflusst. Mein Denken und Handeln sind von systemischen Grundsätzen und Annahmen geprägt, die ich regelmässig hinterfrage und bei meiner Arbeit mit dem Kundensystem reflektiere. Ich lege Wert auf respektvolle Transparenz – sei es beim Methodeneinsatz, der Vorgehensweise, wie auch bei der Beziehungsgestaltung.

Jeder Auftrag beginnt für mich mit einer sorgfältigen Auftragsklärung. Neben der fachlichen, ist auch die zwischenmenschliche Passung von besonderer Bedeutung. Eine gute Beziehungsbasis, die von gegenseitigem Vertrauen getragen wird, erhöhen aus meiner Erfahrung die Chance, gewünschte Ergebnisse zu erreichen.

Meine Arbeitsweise ist von einer lebendigen Art und Weise geprägt. Dabei ist es mir wichtig, eine gleichwertige Beteiligung aller zu ermöglichen. Insbesondere bei der Arbeit mit Gruppen und Teams lege ich Wert darauf, eine Atmosphäre der psychologischen Sicherheit zu ermöglichen, dh. Teilnehmende erleben einen wertschätzenden Rahmen, der einlädt kritische Fragen zu stellen, andere Sichtweisen einzubringen und Unsicherheit zuzulassen. Dies bietet die Voraussetzung, gemeinsam in einen Suchprozess einzusteigen, um ein konkretes, verbindliches und von allen getragenes Ergebnis für das Kundensystem zu erzielen.

s